Daniel Thieme

Entspannt Geigen mit der Alexander-Technik

Video: Alexander-Technik mit Kindern

F. M. Alexander„Wenn wir aufhören das Falsche zu tun, geschieht das Richtige von selbst.“

Der Australier Frederick Matthias Alexander (1869-1955) lebte als Schauspieler und Rezitator in Melborne. Innerhalb weniger Jahre entwickelte er Stimmprobleme, Heiserkeit und schließlich totales Stimmversagen. Die Ärztekunst versagte und Alexander suchte ein Weg aus seinem Dilemma. Er vermutete, dass sein Körpergebrauch beim Rezitieren die Ursache für seine Probleme darstellte und war entschlossen eine Lösung zu finden.

Über viele Jahre entwickelte er mit Hilfe genauer (Selbst-)Beobachtung und geduldigen Experimentierens eine Technik, durch die sich seine Stimmprobleme beseitigen und seine Gesundheit wesentlich verbessern ließen. Aus dieser „Selbstforschung“ sind die 5 Prinzipien entstanden:

5 Prinzipien der Alexander-Technik:

  • Die Macht der Gewohnheit erkennen.
  • Trügerische Sinneswahrnehmung erkennen.
  • Innehalten (inhibition)
  • Sich bewusst Richtungen geben (directions)
  • Primärsteuerung (Primary Control)